Samstag, 14. September 2019

 

 

 

Geschichte hautnah erleben

Am Samstag, den 14. September 2019, kommt es in der Altstadt zu einer Neuauflage des Jüterboger Fürstentages. Lassen Sie sich in das mittelalterliche Jüterbog entführen – folgen Sie dem Programm auf dem historischen Marktplatz der Stadt oder entdecken Sie einen der wunderschönen Innenhöfe in der Altstadt.

 

Fürstentag Programm 2019

 

auf dem Marktplatz

13.45 Uhr – Einzug der Gesandten durch das Zinnaer Tor

14.00 Uhr – Begrüßung vor dem Rathaus durch Herold und Bürgermeister – 1. Salutschießen der Schützengilde

14.10 Uhr – öffentliche Verhandlungen im Ratssaal des Rathauses

14.15 Uhr – Auftritt der Kindertrachtengruppe erste Töne von „Ralf der Rabe und Ekkehard der Barde“

14.45 Uhr – Rückkehr der Fürsten und Ständevertreter auf den Markt – Verlesen der Vereinbarung zu den Türkengeldern und dem Vorgehen gegen den Grafen von Mansfeld – 2. Salutschießen

14.50 Uhr – Ehrung der Siegerkinder vom Vorlesewettbewerb

15.00 Uhr – Die Hexe „Chibraxa“ erfreut das Publikum

15.30 Uhr – „Trommelfieber“ stimmen ein

16.00 Uhr – „Ralf der Rabe und Ekkehard der Barde“ erfreuen mit schönen Tönen

16.30 Uhr – Die „Dennewitzer Flämingtrachten“ regen zum Mitmachen an

17.00 Uhr – „Chibraxa“ begeistert mit ihrer Gaukelei

17.30 Uhr – Die Spielleute von „Larkin“ präsentieren sich

17.55 Uhr – Einzug der Fürsten, Edlen und Ständevertreter zur Tafel

18.00 Uhr – Tafel mit neuen Erläuterungen zu mittelalterlichen Tischsitten und Speisen – Begleitung durch „Ralf der Rabe und Ekkehard der Barde“

18.30 Uhr – Der „RADUGA-Chor“ verzaubert das Publikum

18.45 Uhr – „Reformationsstadtführung“ ab Markt

19.00 Uhr – „Chibraxa“ gaukelt für das Publikum

20.00 Uhr – „Larkin“musizieren

20.30 Uhr – Fackellauf mit dem LC Jüterbog

20.35 Uhr – „Fläming-Ensemble Belzig“ mit Liedern u.a. in Flämingplatt

21.05 Uhr – „Max Rabenflügel“ verursacht Staunen

21.30 Uhr – „Ralf der Rabe und Ekkehard der Barde“ melden sich noch einmal zu Ton

22.00 Uhr – „Larkin“ trumpfen musikalisch mit einem konzertanten Auftritt auf 23.30 Uhr – „Max Rabenflügel“ verzaubert alle mit seiner Feuershow

Stände auf dem Markt

„Spielholz“ – mit großer Mitmachwerkstatt für Kinder „Aller-Hand“ – Lederei mit mittelalterl. Lederhandwerk „Heidis Oase“ – mit Schmuck und Gewandungen

auf den Höfen

„Gewölbeschenke“ Pferdestr. 11 | 14.00 – 22.00 Uhr | Speisen und Getränke im Weinkeller und auf dem Hof,  hausgemachte Handwerkskunst

„Sonnenhof“ Pferdestr. 25 | 14.00 – 23.00 Uhr | Livemusik mit „Backmen“ aus Berlin, Flohmarkt, Speisen & Getränke

„Schiefe Tenne“ Große Str. 63 | 14.00 – 23.00 Uhr | Selbstgebackener Kuchen, Brot mit Kräuterbutter und Schmalz, alkoholfreie Getränke, Bier, Wein, Sekt, Bowle, selbstgemachte Liköre, Stockbrot zum Abend, Kinderbeschäftigung

„Hof des Rotary Club“ Mönchenstr. 31 | ab 14.00 Uhr | Idyllische Gartenatmosphäre mit Musik, Kaffee, Kuchen, Imbiss und Getränke; Erlöse werden für einen guten Zweck gespendet

„Familienhof Pust“ Mönchenstr. 23 | 13.30 – 24.00 Uhr | Gastronomie durch die Gaststätte „Zum Berg“ aus Schlenzer (Fam. Thurmann), Unterhaltung von 14.30 bis 16.30 Uhr, ab 19.00 Uhr Livemusik

„Heimathof“ Zinnaer Str. 22 | 14.00 – 24.00 Uhr| Speis und Trank durch die „Fuchsbau“-Schenke, lecker Gegrilltes von „Schreier“, ab 20.30 Uhr präsentieren Henry Bednarczyk und Enriko Körner Jazzklassiker

„Hof zum Mohren“ Zinnaer Str. 23/24 | 14.00 – 24.00 Uhr | alle Jahre wieder – frisch Gezapftes, Sommerbowle uvm. ab 21.00 Uhr Liveband „Dings & Bums“

„Hof Nikolaikirchstraße 39“ 15.00 – 18.00 Uhr | Kaffee und Kuchen, Stockbrot am Lagerfeuer, Basteln für Kinder

„Kunstkabinett Ingrid Henkel“ Nikolaikirchstr. 34 | 11.00 – 21.00 Uhr | Kunstkabinett

„The Irish Garden“ Nikolaikirchstr. 30 | 14.00 – 24.00 Uhr | Idyllischer kleiner Hof am Fuße und mit Blick auf die Nikolaikirchtürme, irische Musik und Getränke sowie die eine oder andere Spezialität

„Tapas Bar“ Nikolaikirchstr. 21 | 13.30 – 24.00 Uhr | Spanisches Flair in der Jüterboger Altstadt, Sangria, spanische Weine, Tapas und Spezialitäten vom Grill

„Räuchereck“ Nikolaikirchstr. 23 |13.00 – 24.00 Uhr | Altertümlicher Hof mit musikalischer Umrahmung, Kaffee & Kuchen, Bier, Wein, Schnaps & alkoholfreie Getränke, frisch geräuchertes Fleisch

„Klosterfest im Mönchenkloster“ Mönchenkloster | 14.00 – 18.00 Uhr | Rund um das Mönchenkloster wird es tierisch, antik und musikalisch! Circusgala – Tiere zum Bestaunen & Anfassen: Lamas, Alpakas, Vierhorn- und Minischafe, Angoraziegen, Minischweine; Die außergewöhnliche Kaninchenstadt, Die lustige Meerschweinchenburg und die Holzkuh „Berta“ steht für Melkversuche zur Verfügung

„Mönchenkirchplatz & Kräutergarten“ Mönchenkirchplatz | 14.00 – 18.00 Uhr „Die rollende Arche“ | 14.00 – 22.00 Uhr Die Kitas und Horte der Stadt sowie der Jugendfreizeitverein Fläming e.V. sorgen für die Unterhaltung der Kleinen mit Malbildern, Kinderschminken, Kaninchen zum Anfassen und Kuscheln

Die Geschichte zum Fürstentag 2019

In der Stadt Jüterbog, die sich als „Enklave“ des Magdeburger Bistums zwischen Kurbrandenburg und Kursachsen bestens dazu eignete, wurden zwischen 1350 und 1623 etwa 100 Fürstentage abgehalten.
Im Jahr 2019 soll an den Obersächsischen Reichskreistag des Jahres 1624 erinnert werden. Vor 395 Jahren trafen sich in Jüterbog die Kurfürsten von Sachsen und Brandenburg mit weiteren herrschenden Fürsten, Stände-, Adelsvertretern und kaiserlichen Gesandten, um über die Bekämpfung des Grafen von Mansfeld und seiner überaus brutalen Freischärler zu verhandeln. Auch gegen die Türken erwartete der Kaiser Zahlungen aus den Reichskreisen. Dies war der letzte Fürstentag, der in Jüterbog abgehalten wurde. 1626 erreichte das kaiserliche Heer unter Wallenstein Jüterbog und damit erstmals der Dreißigjährige Krieg, der Jüterbog bis 1648 fast vollständig vernichten sollte.

Cookie-Einstellung

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Treffen Sie eine Auswahl

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Alle Cookies zulassen:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Nur First Party Cookies zulassen:
    Only cookies from this website.
  • Keine Cookies zulassen:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutz. Impressum

Zurück